Haar Vitamine

Wichtige Kraftstoffe für das Haar

Haar Vitamine sind wertvolle und lebenswichtige Bestandteile unserer täglichen Ernährung und maßgeblich verantwortlich für eine gesunde, kraftvolle Kopfhaut sowie wunderschönes, glanzvolles Haar.

Was sind eigentlich (Haar) Vitamine?

Vitamine sind für unsere Gesundheit essentiell: Unser Körper kann sie selbst nicht herstellen, deshalb müssen wir sie unbedingt über die Nahrung aufnehmen. Sie spenden Kraft, Energie und sorgen für einen reibungslosen Ablauf in unserem körpereigenen Haushalt. Doch nicht nur unsere Vitalität profitiert von einer ausgewogenen Ernährung, auch für unsere Kopfhaut spielen Haar Vitamine eine ganz besondere Rolle.

Zu den Haar Vitaminen gesellen sich Aminosäuren, Spurenelemente und weitere Mineralstoffe. Unser Körper braucht sie alle in unterschiedlichen Mengen und aus unterschiedlichen Lebensmitteln. Aber welche Vitamine brauchen Haare ganz besonders, und wie wirken sie sich aus?

Die besten Vitamine für Haare und Kopfhaut - Vitamin A

Vitamin A heißt in der Fachsprache auch Retinol und sorgt dafür, dass wir geschmeidiges und kraftvolles Haar haben. Das Haarwachstum wird angekurbelt, denn das Vitamin A ist fettlöslich und pflegt bei der Synthese die Haarfollikel. Deshalb ist Vitamin A auch ein wesentlicher Bestandteil bei Mitteln gegen Haarausfall.

Vitamin A kommt vor allem in Eiern, Grünkohl, Süßkartoffeln und Karotten vor.

Der Haarberater ist derzeit leider nicht verfügbar.

Dessange Produktpalette

Vitamin B

Vitamin B ist eigentlich nicht nur ein einziges Vitamin, sondern ein ganzer Komplex – und jeder einzelne Bestandteil des Vitamin B-Komplexes sorgt auf eigene Art und Weise für verschönertes und starkes Haar. Der Vitamin B-Komplex regt insgesamt vor allem die Aktivität der Talgdrüse an und sorgt für einen gesunden Stoffwechsel der Haarwurzeln. So wird eine gesunde und ausgeglichene Kopfhaut erhalten, die einen schützenden Fettfilm produziert. Das Resultat: Glanz und Geschmeidigkeit. Vitamin B7 (auch als Biotin bekannt) und Provitamin B5 sind die wichtigsten Haar Vitamine der Gruppe, denn sie helfen besonders brüchigem Haar dabei, sich selbst zu schützen. Provitamin B5 (Panthenolsäure) ist zudem entzündungshemmend und wirkt glättend auf die Haarfaser.

Vitamin-B kommt vor allem in Nüssen, Hülsenfrüchten und Saaten vor; Biotin in Eigelb, Walnüssen und Champignons.

Vitamin C

Natürlich ist auch das allseits bekannte Vitamin C eines der wichtigsten Haar Vitamine. Es sorgt vor allem dafür, dass wichtiges Eisen und Sauerstoff in die Haarwurzeln und –zellen gelangen, und unterstützt die letztere bei ihrem Aufbau und Wachstum.

Vitamin C kommt vor allem in Zitrusfrüchten wie Zitronen und Orangen vor, aber auch in Brokkoli und Paprika.

Haar Vitamine gegen Haarausfall: Eisen, Zink und Kupfer

Um genau zu sein sind Eisen, Zink und Kupfer sogenannte Spurenelemente, eine Unterkategorie der Vitamine.

California Blonde Leichte Pflege für faszinierende Reflexe

Die California Blonde Haarserie lässt die individuelle Schönheit von Blond in all ihren Facetten erstrahlen und pflegt sanft, ohne zu beschweren. Perfekt geeignet für natürlich blondes, gesträhntes oder coloriertes Haar.

Mehr Infos zum Produkt

Eisen

Oft ist ein Mangel an Eisen im Haar ein Grund für Haarausfall. Leistungssportler, Frauen und Vegetarier leiden Eisenmangel, wenn sie ihre Diät nicht an den Lebensstil anpassen. Dem kann man mit einer ausgeglichenen Ernährung entgegen wirken: Rind und Schweinefleisch, aber auch Hülsenfrüchte und Vollkorn sind optimale Eisenlieferanten.

Zink

Auch ein Zinkmangel kann verantwortlich für Haarausfall sein und tritt besonders bei kalorienarmen Diäten auf. Mit Hilfe von Zink wird nämlich das dringend benötigte Haar-Protein Keratin produziert, welches die Haarfaser mit einer glatten Oberfläche ummantelt und vor Rissen schützt. Zink ist vor allem in tierischen Produkten wie Käse, Milch und Eiern enthalten und sollte ein essentieller Bestandteil der Ernährung sein.

Kupfer

Das wertvolle Kupfer regt die Haarzellen zum Wachstum an. Zudem sorgt Kupfer dafür, dass der Körper Eisen aufnehmen kann, und hat damit eine doppelt wichtige Rolle. Kupfer kommt vor allem in Trockenobst, Getreideprodukten und Hülsenfrüchten vor.

Mehr wichtige Haar Vitamine - Vitamin F

Genau genommen handelt es sich bei Vitamin F nicht um ein einziges Vitamin, sondern um eine Gruppe verschiedener ungesättigter Fettsäuren – etwa Linolsäure oder Omega-3 und Omega-6. Für das Haar ist Vitamin F besonders als Schutz wichtig und daher ein wichtiger Inhaltsstoff von vielen Shampoos und Haarpflegeprodukten. In Lebensmitteln kommt Vitamin F in pflanzlichen Ölen (etwa Avocadoöl oder Weizenkeimöl), aber auch in Fisch vor.

Vitamin K

Vitamin K ist ein Allround-Vitamin für Knochen, Haare und Haut. Es ist vor allem nützlich, um Verkalkungen abzubauen, überschüssige und abgestorbene Zellen abzutransportieren, und die Blutgerinnung zu regulieren. Für Haare und Kopfhaut bedeutet das weniger Schuppen und Brüchigkeit sowie gesunde, wachsende Haarzellen. Zudem braucht man eine optimale Zufuhr an Vitamin K, um genügend Vitamin D im Körper aufnehmen zu können.

Vitamin D

Forscher haben einen direkten Zusammenhang zwischen Haarausfall und einem Vitamin D Mangel herstellen können. Obwohl der Körper selbst genügend Vitamin D herstellen kann, muss bei abbrechenden und ausfallenden Haaren auf jeden Fall dafür gesorgt werden, dass dem Körper zusätzlich Vitamin D zugeführt wird. Allerdings wird Vitamin D nicht hauptsächlich über die Nahrung, sondern über Sonnenstrahlen aufgenommen. Deshalb hat man vor allem im Winter mit spröden Haaren zu kämpfen.

Haare knotig

Knoten im Haar treten auf, wenn die Haarsträhnen nicht nebeneinander liegen, sondern sich im Gegenteil ineinander verhaken und umeinander verwirren. Es gibt verschiedene Gründe, die zu diesem Zustand führen können. Einige Beispiele sind: das Haar wird nicht ausreichend oft gekämmt, beim Haarewaschen werden die Haare zu stark geknetet oder Du verwendest Pflegeprodukte, die nicht ausreichend Feuchtigkeit an das Haar abgeben. Um Knotenbildung zu vermeiden, empfehlen wir Dir folgendes:

  • Vermeide beim Haarewaschen starkes Rubbeln, arbeite das Shampoo statt dessen vorsichtig vom Haaransatz bis in die Längen ein, bevor Du es ausspülst.

  • Verwenden Sie immer eine Pflegespülung oder eine Kur - arbeiten Sie diese vorsichtig mit Hilfe eines grobzinkigen Kamms vom Ansatz in die gesamte Länge ein. Lassen Sie das Produkt gut einwirken, bevor Sie es ausspülst.

  • Benutze ein glättendes Pflegeserum, das im Haar verbleibt, bevor Du die üblichen Stylingprodukte verwendest. Tragen es möglichst gleichmäßig auf allen Haarpartien auf.

  • Kämme Dein Haar während des Tages immer mal wieder durch.

  • Gerade langes Haar sollte vor dem Schlafen gehen zusammengenommen werden, um nicht während der Nachtruhe zu sehr zu verknoten.

Der wichtigste Tipp ist jedoch, das Haar immer mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen, da trockenes Haar für die Knötchenbildung sehr viel anfälliger ist. Wir empfehlen Dir hier die Verwendung unserer Serie NÄHRENDES ELIXIER, insbesondere das TIEFEN-NÄHRENDE SHAMPOO und die TIEFEN-NÄHRENDE SPÜLUNG. Außerdem sollte trockenes Haar regelmäßig geschnitten werden, um splissige Spitzen zu vermeiden, die sich wiederum leichter in einander verhaken können.

Spülung

Die Spülung umhüllt das Haar und schließt die Schuppenschicht, dadurch wird das Haar besser gegen Reibung und Haarbruch geschützt. Die Kämmbarkeit wird verbessert und außerdem fühlt sich das Haar schön weich und geschmeidig an. Anwendung nach jeder Haarwäsche.

Statisch aufgeladene Haare

Die elektrostatische Aufladung der Haare hängt stark von äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel der Luftfeuchtigkeit ab. Gerade in der Winterzeit herrscht in geheizten Räumen eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit und die Haare neigen beim Kämmen dazu, sich aufzuladen und dann zu fliegen.

Die Anwendung einer Spülung nach jeder Haarwäsche bewirkt hier eine deutliche Verbesserung. Durch spezielle Inhaltsstoffe reduziert eine Spülung die Reibungskraft beim Kämmen und damit auch die elektrostatische Aufladung der Haare. Dies gilt für Pflegeprodukte, die nach dem Waschen aus dem Haar ausgewaschen werden, genauso wie für im Haar verbleibende Pflegeprodukte. Als Zusatzeffekt wird durch die Anwendung meist der Glanz der Haarfarbe intensiviert.

Die DESSANGE
Professional Hair Luxury Produkte

Individuelle Pflege für individuelle Bedürfnisse: das DESSANGE Professional Hair Luxury Produktsortiment im Überblick.

Auch interessant Alle Artikel