Romantische Frisuren

Zauberhafte Looks – perfekt zum Valentinstag

Verspielt, verträumt, ein bisschen mädchenhaft und frei von Sorgen – ein romantischer Look muss nicht zwingend nur zu einem Anlass wie dem Valentinstag getragen werden, er verkörpert auch eine charmante Grundhaltung zum Leben. Dazu passende, romantische Frisuren vervollständigen das Bild der bezaubernden Weiblichkeit.

Was romantische Frisuren ausmacht

Die Romantik besinnt sich auf das Sehnsuchtsvolle. Die Leidenschaft und die Liebe, sanftes Begehren und eine grundlegend liebliche Stimmung blicken durch sie durch. Und dies wird auch von romantischen Frisuren verkörpert. In ihrer Form dürfen sie klassisch und zeitlos, elegant und bodenständig sein, um die Weiblichkeit zu symbolisieren.

Doch genau diese Weiblichkeit darf aus seiner Rolle fallen. Der klassische Mädchenzopf wird locker geknüpft, während die langen Haare sich sanft, leicht und verspielt wellen. Zerzaust darf es sein, mit einer beständigen, zarten Bewegung im Haar. Romantische Frisuren dürfen sympathisch sein – und niemals streng.

Romantische Frisuren ganz einfach selbst kreieren

Für einen zarten, mädchenhaften Look braucht es eigentlich nicht viel. Ausgangsbasis ist immer das eigene Haar. Es sollte so locker wie möglich in Form gebracht werden. Gute Styling-Helfer sind dafür der Lockenstab und kleine Accessoires. Süßer Haarschmuck bringt zusätzliche Farbe und softe Spielerei in den Look.

Um glatte Haare aufzulockern, kann man mit dem Lockenstab ein paar große, lockere Wellen ins Haar drehen. Regelmäßigkeit ist nicht wichtig – die Locken sollten sich ganz natürlich ins Haar einarbeiten.

Federn, Stirnbänder und Wasserwellen erinnern an romantische Hollywoodfilme der Vergangenheit. Dieser Hauch einer nostalgischen Stimmung lässt sich leicht in ein kontemporäres Outfit integrieren und fügt sich auch perfekt in kurze Frisuren ein.

Ikonen der Romantik

Locker geflochtene Zöpfe sind die Ikonen der Romantik. Wenn hier und da eine Strähne rausschaut, er ein bisschen krumm ist oder einfach nicht ganz perfekt – dann ist der Zopf genau richtig.

Hochsteckfrisuren sind zwar eher elegant und erwachsen, können aber mit kleinen Spielereien zu romantischen Frisuren umgestaltet werden. Der klassische Chignon wird zum Beispiel mit ein paar kleinen, geflochtenen Strähnen hochgesteckt – et voilá!

Romantische Frisuren werden auch von der Haarfarbe beeinflusst. Warme Kupfertöne und Goldreflexe im braunen Haar wirken automatisch lieblicher als kühle Aschnuancen. Kalte Farben wie Platinblond sollte man nur mit Finesse als romantische Frisur tragen. Dafür sind Strawberry Blonde oder Honigtöne reizende Grundlagen für eine tolle und süße Frisur.

Das passende Make-up und Styling für den Romantik-Look

Eine romantische Frisur kommt selten allein. Begleitet wird sie im besten Fall von einem ganzheitlichen Look, der feminin und verträumt wirkt – wie durch einen zartrosa Filter betrachtet!

Prinzipiell sollte man beim Styling auf scharfe Farbkontraste verzichten. Pastell, Nude- und Graunuancen eignen sich wunderbar, um einen romantischen Look zu kreieren.

Gemütliche, zarte Materialien aus Strick, Seide oder Samt umhüllen jeden Look mit einer ästhetischen Zartheit und einem entspannten Chic. Exakt passende Schnitte wirken streng und steif – Blusen und Mäntel sind deshalb am besten oversized und luftig.

Das Make-up darf feminin sein, mit rosa Highlights und Nude-Nuancen, die sich nicht in den Vordergrund stellen. Kleine Akzente dürfen natürlich gesetzt werden – am besten mit einem zarten Blush oder einem süßen Lipgloss. Für die Augen kann ein pastellblauer Lidschatten ausreichen. Auf Glitzer und Prunk lieber verzichten.

California Blonde Leichte Pflege für faszinierende Reflexe

Die California Blonde Haarserie lässt die individuelle Schönheit von Blond in all ihren Facetten erstrahlen und pflegt sanft, ohne zu beschweren. Perfekt geeignet für natürlich blondes, gesträhntes oder coloriertes Haar.

Mehr Infos zum Produkt

Die romantischen Frisuren-Trends für den Valentinstag 2017

Der Valentinstag gilt als der romantischste Tag der Welt. Mit dem passenden Styling und der perfekten Frisur wird das geplante Date zu einem entspannten – und hoffentlich unvergesslichen Abend!

Glänzende Wellen. Schulterlanges Haar wird durch glänzende und hypnotisierende Wellen zu einer glamourösen, lebendigen und romantischen Frisur. Und sie sind ganz einfach zu machen! Zuerst föhnt man die Haare über eine Rundbürste und scheitelt sie dann in der Mitte. Haare im Anschluss in zwei Hälften aufteilen. Mit der unteren Ebene beginnen und den Lockenstab ca. 5 cm vom Absatz entfernt einwickeln. Am besten nimmt man so viel Haar, wie in den Lockenstab passt, um den Krepp-Effekt zu vermeiden.

Vom Winde verweht. Nicht jeder romantische Frisur muss gleich mit Locken bestückt sein. Für einen verwehten, etwas wilden Look sprüht man ein Salt Spray auf die handtuchtrockenen Haare und kämmt sie anschließend mit einer Rundbürste aus über Kopf. Sobald die Haare trocken sind, wirft man sie wieder zurück, und teilt den Scheitel in der Mitte. Dadurch entsteht ein sanftes Volumen, das für einen luftigen Style sorgt.

Der verspielte Pixie. Romantische Frisuren können auch kurz sein - indem man sie nicht streng schneidet, sondern zu einem ausgefransten Pixie mit Pony verwandelt. Das Styling geht verhältnismäßig schnell: Haare trocken föhnen und nach vorne ziehen, dabei schräg anwinkeln. Zum Fixieren mit einem Glätteisen bearbeiten und mit Wachs versiegeln.

Spülung

Die Spülung umhüllt das Haar und schließt die Schuppenschicht, dadurch wird das Haar besser gegen Reibung und Haarbruch geschützt. Die Kämmbarkeit wird verbessert und außerdem fühlt sich das Haar schön weich und geschmeidig an. Anwendung nach jeder Haarwäsche.

Haarbruch / Haare stark strapaziert

Es gibt zahlreiche Faktoren, die den Zustand des Haares beeinflussen können.  Eine Schädigung der Haarstruktur kann z.B. durch starkes Bürsten, Dauerwelle, zu häufiges Colorieren oder zu starke Hitze (Fönen, Glätteisen) verursacht werden. Auch der Haartyp und die verwendeten Pflegeprodukte spielen eine große Rolle.

Die häufige Anwendung von Farbbehandlungen, gerade auf langem Haar, in Verbindung mit zu heißem Fönen, Glätteisen oder anderen Hitzebehandlungen, kann dazu führen, dass die oberste Haarschicht, die Schuppenschicht, sehr stark beansprucht wird und sich in der Folge nicht mehr richtig schließt. Das Haar wird porös und erscheint stumpf und "struppig". Darüber hinaus werden Haare, deren Schuppenschicht nicht mehr richtig geschlossen ist, trocken und brechen leichter.

Ein weiterer Tipp: Kämme Dein Haar mit einer weichen Bürste oder einem grobzackigen Kamm und föne nur mit geringer Hitze, so schützt Du Dein Haar.

Der Abstand zwischen verschiedenen Farbbehandlungen sollte mindestens 8-10 Wochen sein. Dadurch wird das Haar weniger gestresst und hat Zeit enthaltenen Inhaltsstoffe die Farbe im Haar und glätten die Schuppenschicht.

Abstand zwischen zwei Farbbehandlungen

Zwei Farbbehandlungen hintereinander können das Haar schädigen. Daher raten wir generell zu einem Abstand von mindestens 10-14 Tagen. Wenn Du Deine Haare in zwei Behandlungen färben musst, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, solltest DU dies als eine Ausnahme betrachten. Bitte beachte aber auch, dass Dein Haar nicht all zu fein und angegriffen sein sollte. In jedem Fall ist nach der Behandlung eine intensive Pflege notwendig. Wir empfehlen Dir daher unsere Produkte für coloriertes Haar, eine Spülung, die Du jedes Mal verwenden solltest und eine Kur, die Du mindestens einmal pro Woche auftragen solltest.

Die DESSANGE
Professional Hair Luxury Produkte

Individuelle Pflege für individuelle Bedürfnisse: das DESSANGE Professional Hair Luxury Produktsortiment im Überblick.

Auch interessant Alle Artikel